Wir freuen uns darüber, dass es in diesem Jahr 36 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen gab, die sich den anspruchsvollen Aufgaben der Mathematik-Olympiade gestellt haben.

Die Mittagspausen wurden auf Deck zu einem literarischen Leckerbissen von Schüler*innen für Schüler*innen gestaltet, der Poetry Slam 2019 hatte seine große Bühne und dies völlig zurecht. Die Texte der Finalistinnen waren in ihrer Individualität und Kreativität herausragend, sodass es am Ende dem Schüler*innen im Publikum als Jury nicht leicht fiel, eine Siegerin zu bestimmen.

In diesem Jahr wurde die Landesmeisterschaft des beliebten und technisch anspruchsvollen Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ ausgetragen oder besser gesagt ausgefochten. In hochspannenden Rennen zeigten alle Teams ihr hohes technisches Know-How und ihren Sinn für futuristische Designs.

Alles nur eine Illusion? Was ist überhaupt real? Wie nehme ich meine Umgebung wahr und stimmen diese Wahrnehmungen?
Zum Abschluss er Unterrichtseinheit „Wahrheit und Erkenntnis“ besuchten die Klasse 8a und der Philosophiekurs der 10. Jahrgangsstufe das Museum der Illusionen.

Die Klasse 6b bekam im Rahmen eines Instrumenten-Workshops in der Elbphilharmonie eine Einführung in die verschiedenen Instrumente.

Kurz vor den Frühjahrsferien war die Klasse 6b zu den Themen „Wale und Delfine" im Zoologischen Museum und konnte dort sehr viel Lehrreiches und Unterhaltsames erfahren.