Lernen Sie uns kennen:

Termine ... hier klicken
Informationen zur Schule ... hier klicken

...der uns beschützt und der uns hilft...Diese oft bemühten Verse sind auch heute noch aktuell, auch wenn sie am heutigen Tag der Einschulung am Gymnasium Hoheluft eher gefühlt als formuliert wurden. Denn es sind die Gefühle, auf die es ankommt in einem ganzen Schulleben.

Für einen stimmungsvollen Beginn haben ältere Schüler*innen, Paten und Lehrkräfte gemeinsam ein Willkommenslied gesungen. Die Kinder aus der 6b und 6c haben darüberhinaus die gesamte Veranstaltung musikalisch unterlegt mit einem Lied über Freundschaft, dem „Cup-Song“ und dem Namenscalypso.

Die Fünftklässler*Innen, die voller Vorfreude und Spannung im Mittelpunkt standen, bekamen als besonderen Willkommensgruß handschriftlich verfasste Briefe von den nun 6. Klässlern. In diesen erinnerten sie sich noch ganz genau an ihre ersten Tage und so waren sie nun vor allem eines: Vorbilder

Abteilungsleiterin Frau Christine Velmede sprach in ihrer Rede die Schüler*innen und ihre Lebenswelt direkt an: „Was ist denn eigentlich echt cool?“

Auf jeden Fall - und dies zeigte der heutige Tag - ist es echt cool Freude, Spannung, Neugier und Spaß zu empfinden.

In diesem Sinne wünscht das Gymnasium Hoheluft allen Kindern eine echt coole Zeit in der Schule.

(Herr Fux)