Lernen Sie uns kennen:

Termine ... hier klicken
Informationen zur Schule ... hier klicken

Chemie ist ein spannendes Fach und kann auch Spaß machen. Besonders, wenn man andere interessierte Leute kennenlernt, sich vergleichen und austauschen kann. Genau darum geht es auch in dem Wettbewerb „Chemie, die stimmt“, an dem ich teilnehmen wollte.

Die erste Runde beginnt meistens mit einer sogenannten Hausaufgabenrunde, in der man bestimmte Aufgaben (auch praxisorientierte) selbstständig löst. Die zweite Runde fand dann in Luisenlund/Schleswig statt. Es begann mit einer dreistündigen Arbeit, anschließend gab es ein Rahmenprogramm mit einem Theaterstück.

Die Siegerehrung war dann der Höhepunkt des Tages. Ich wurde dritter Platz von Hamburg und Schleswig- Holstein, obwohl ich alles andere als das erwartet hatte. Nach Rostock ging es dann einige Monate danach (zur dritten Runde).

In den drei Tagen sind wir dann z.B. ins Labor gefahren, um als Gruppe Lösungen für Probleme zu finden und Rückschlüsse aus den Experimenten zu schließen. Wir unternahmen auch gemeinsame Ausflüge (zum Robbenforschungszentrum).

Mir persönlich hat der Wettbewerb sehr viel Spaß gemacht, ich habe viele neue Menschen kennengelernt, die genauso viel Lust auf Chemie haben wie ich und natürlich habe ich auch eine Menge gelernt.

(Eden, 8c)