Lernlotsenunterricht – Was ist das?
Der Lernlotsenunterricht ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler (Matrosen) mit Schwierigkeiten in einzelnen Fächern wie Deutsch, Mathematik, den Fremdsprachen.
Der Lernlotsenunterricht bietet zudem auch Unterstützung bei der Vorbereitung von Klassenarbeiten oder Tipps zur Selbstorganisation und Hinweise, wie das Lernen leichter fällt.
Das Konzept der Lernlotsen baut auf Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und Zusammenarbeit auf.

Lernlotsen – Wer ist das?

Lernlotsen sind interessierte und engagierte Schülerinnen und Schüler, die ihre Matrosen dabei unterstützen, die schulischen Anforderungen besser zu bewältigen.
Lernlotsen sind speziell auf diese Aufgabe von einem Lehrerteam vorbereitet und werden bei ihrer Tätigkeit bei Bedarf auch durch diese beraten.
Lernlotsen können viel bewegen, aber nicht alles.

Lernlotsenunterricht – Wie läuft das?

Eltern, Fachlehrer*innen und Schüler*innen sehen die Notwendigkeit und Chance für die Teilnahme. Zu Beginn wird unter allen Beteiligten ein Lernvertrag geschlossen.
Der Lernlotsenunterricht wird als Einzel- oder Kleingruppenbetreuung organisiert. Er findet über einen festgelegten Zeitraum in fester Lernpartnerschaft statt und ist zeitlich eingebettet in das Ganztags-angebot.
Der Lernlotsenunterricht ist kostenfrei.
Wir freuen uns sehr auf den Start im Februar 2019!

Für die Lernlotsen
Christian Laarz und Miriam-S. Nöldner

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an lernlotsen-orga(at)ght-hh.de

Das Logo stammt von den Lernlotsinnen Mia Draxler und Frieda Melichar.